Jul 2015 30

In diesem Jahr fand unsere Sportwerbewoche wie immer eine Woche vor Sommerferienbeginn vom 10.07-19-07.2015 statt.

Traditionell ist am letzten Wochenende immer das Jugendhandballturnier, dass in diesem Jahr unter dem Namen Schierholz Cup lief.

Bei den Minis und Maxis wurden erstmals über 20 Mannschaften gemeldet. Wir hatten sogar Gäste von der  HSG Wilhelmshaven dabei sowie unsere langjährigen Freunde vom Sportverein Bissendorf-Holte (Osnabrück). Es fand an dem Samstag ein reges Treiben auf dem Sportplatz statt. Viele Mütter des ATSV Habenhausen Nachwuchs kamen mit Kuchenblechen und Tortenbehälter auf den Platz, dafür an alle nochmals herzlichen Dank.

Das Turnier startete pünktlich um 10 Uhr mit unseren Minis. Von unseren Minis erschienen leider nur 4 Kinder, was etwas Schade war, aber wir wurden tatkräftig von unseren Nachbarn vom TUS Komet Arsten unterstützt. Der Trainer Taco (Marco Koschade) erzählte seinen Kindern das er auch einmal in Habenhausen gespielt hat und schon war die Begeisterungen bei den Arster Kids groß und wir bekamen zu jedem Spiel sehr viel Unterstützung. Die Habenhauser Minis spielten zum ersten Mal ein Turnier und waren alle sehr aufgeregt. Aber von Spiel zu Spiel bekamen die „Kleinen Handballer“ immer mehr Überblick und Spaß und am Ende waren alle ein wenig enttäuscht dass das Turnier schon zu Ende war. Die Spieler der Minimannschaft waren: Arne, Hannes, Maxi und Janne sowie Mads Krüger der mit gebrochenem Arm unser „Edelfan“ war und ziemlich traurig dreinblickte, dass er nicht mitspielen konnte.

P1000989

In den Startlöchern standen jetzt unsere Maxis die schon mehr Turniererfahrung hatten und es kaum abwarten konnten endlich los zu legen. Wir hatten bei unseren Maxis in diesem Jahr zwei Mannschaften gemeldet. Mannschaft 1: Justus, Ole, Lukas, Niklas, Vincent und Jella  wurde von Marco und Lukas betreut. Mannschaft 2: Jarno, Feelina, Lisa, Selina und Leni von Conny und Robin.

Es ist immer wieder erfreulich und auch staunend zu sehen, welche Fortschritte die „Handballer von Morgen“ machen. Sie alle spielten schon mit großer Übersicht. Für die Maxis gab es fünf Spiele zu bestreiten.

Am Ende des Turniers waren die Kinder auch alle etwas kaputt, aber zwei konnten nicht genug bekommen und halfen noch in der männlichen E- Jugend aus. Justus und Lukas waren am Anfang etwas überrascht über das große Feld, fanden sich aber dann sehr gut und schnell zurecht. Das war ganz toll!!

Für alle Kinder gab es in diesem Jahr als Andenken an das Mini und Maxiturniers beim ATSV Habenhausen ein Armband in orange mit der Aufschrift „Sportwerbewoche“ sowie etwas Süßes.

Nach einem gelungenem Tag mit tollem Wetter, war es wieder einmal ein kleines Erlebnis und auch Ereignis für unseren Handballnachwuchs.

Vielen Dank auch noch einmal an Ingo Renken für die Turnierleitung.

 

Die Trainer


Impressum | Powered by Testroom