Dez 2015 18

Hastedt/Habenhausen

Neun Spieler der SG HC Bremen/Hastedt, vier des ATSV Habenhausen und einer vom SV Grambke-Oslebshausen vertreten die Bremer Farben von Mittwoch bis Sonntag beim Handball-Länderpokal des Jahrgangs 1999. Erstmals findet dieser Wettbewerb als Mammutveranstaltung mit 20 Landesverbänden in der Hauptstadt in vier Hallen statt.

Die Bremer Landesauswahl trifft in der Vorrunde am Donnerstag und Freitag auf die Landesverbände aus Berlin, Bayern, Mittelrhein und Rheinland-Pfalz. Der Bremer Landestrainer hat hierzu folgende zwölf Spieler des Jahrgangs 1999 und zwei des Jahrgangs 2000 nominiert: Lukas Dech, Theo Seidler, Jan-Ole Harting, Thorin Helfers, Philipp Henke, Florian Honschopp, Lennart Koppe, Paul Schröder, Niklas Kowalzik (Jahrgang 2000/alle SG HC Bremen/Hastedt), Leon Grieme, Tim Lucas Hensel, Tobias Scholing, Miro Schluroff (Jahrgang 2000/alle ATSV Habenhausen) und Melvin Bülow (SV Grambke-Oslebshausen).

Von Olaf Kowalzik – Weser Kurier vom 17.12.2015


Impressum |
Datenschutzerklärung | Powered by Testroom