Apr 2016 17

klang es am Freitagabend in der Halle nach dem Erfolg gegen den Tabellenzweiten aus Wilhelmshaven. Zwei hochmotivierte WJC- Teams trafen an diesem Abend aufeinander. Einmal Wilhelmshaven, die gerne das Unentschieden aus dem Hinspiel wettmachen wollten und wir auf der anderen Seite, die zeigen wollten, dass wir stärker sind als der Tabellenplatz aussagt.

Diesmal konnten wir wieder auf unsere Torhüterinnen Charline und Tomke zurückgreifen. Feli war auch endlich wieder einsatzfähig. Die Voraussetzung waren also gut! Der Start jedoch nicht. Wilhelmshaven startete sehr stark und beeindruckte mit schnellem und konsequenten Spiel. Schnell lagen sie mit 6:1 in front. In der ersten Hälfte konnten sich die Jadestätterin sehr gut auf unsere sehr offensive Deckungsweise einstellen, zudem bekamen wir in den ersten 18 Minuten auch keine richtige Bindung zum Spiel. Erst zum Ende wurde es wesentlich besser und wir konnten auf 10:13 verkürzen. Halbzeit.
Im Hinspiel lagen wir mit 7 Toren zur Halbzeit zurück und starteten dann die Aufholjagt. Diesmal standen wir nur einem 3-Tore Rückstand gegenüber.
Volle Motivation für die zweite Hälfte. Wir ließen uns nicht beirren und führten unsere sehr offensiv ausgerichtete Deckungsweise weiter fort. Mit Erfolg. Wilhelmshaven stellte dies immer mehr vor Probleme und wir konnten das ein oder andere Mal den Ball herausspielen und zu erfolgreichen Tempogegenstößen umsetzen. Angetrieben und sehr lautstark unterstützt durch Eltern, WJB und einige aus der WJD erreichten wir Mitte zweiter Hälfte die erste Führung zum 20:19. Das Spiel war gedreht nur leider konnten wir uns nie mehr als zweite Tore absetzen.
Kurz vor Ende beim Stand von 25:25 brachte der Pass auf Theresa die Chance zum Siegtor, den sie auch eiskalt nutzte.
26:25 Abpfiff !!! Ein starkes Spiel , klasse gemacht Mädels !!! Wir sind stolz auf Euch !!!

Vielen Dank an die Zuschauer für die wirklich starke und sehr laute Unterstützung!
Tomke,Stella und Ente fehlen leider auf dem Bild.

image


Impressum | Powered by Testroom