Sep 2016 11

Dass es am Ende noch so deutlich werden würde, konnte man am Anfang nicht vermuten. Die Gäste aus Horneburg starteten sehr stark mit gutem und körperbetonten Handball. Schnell lagen wir nach fünf Minuten mehr als verdient mit 1-5 hinten – Auszeit. Nach der Auszeit besannen wir uns mehr Einsatz zu zeigen und auch endlich anzufangen, Handball zu spielen. Mit guten Paraden von Tomke und nun auch Durchschlagskraft im Angriff konnten wir auf 7-8 verkürzen. Das Spiel blieb ausgeglichen bis kurz vor der Halbzeit als wir zwei Tore zum 16:14 vorlegen konnten.

Zweite Hälfte neuer Plan , mehr Einsatz und vor allem schneller Handball brachten uns kurz nach der Pause vorentscheidend auf 22:14 in Führung. Endlich hatten wir Horneburg im Griff . Wir konnten nun wieder sehr viel wechseln und ausprobieren, so dass sich heute viele Mädels in die Torschützenliste eintragen konnten.
Morgen geht es weiter nach Hamburg zum Turnier des AMTV. Es wartet dort in der 3-er Gruppe der AMTV HH und Handewitt Nord Harrislee auf uns.

Bilder zum Spiel der weiblichen C-Jugend gegen Horneburg Bilder zum Spiel der weiblichen C-Jugend gegen Horneburg 2 Bilder zum Spiel der weiblichen C-Jugend gegen Horneburg 3 Bilder zum Spiel der weiblichen C-Jugend gegen Horneburg 4 Bilder zum Spiel der weiblichen C-Jugend gegen Horneburg 5


Impressum | Powered by Testroom