Nov 2016 20

Äußerst positiv war das Ergebnis der Tischtennis-Kreismeisterschaften 2016 für den ATSV Habenhausen. Jens „Archie“ Arfmann, Sportwart der Tischtennisabteilung in Habenhausen, ist neuer Kreismeister. Vizemeister wurde mit Andreas Mündl der Abteilungsleiter der Habenhauser. Michael Göbelt erwischte eine unglückliche Auslosung, so dass er sich nicht bis in die Treppchenplätze vorarbeiten konnte.

Alle drei Habenhauser Akteure beendeten die Gruppenphase als zweite mit jeweils nur einer Niederlage. Die Auslosung für die anschließende KO-Runde bescherte Jens Arfmann und Michael Göbelt einen Gruppenersten, während Andreas Mündl gegen einen Gruppendritten antreten musste.

Jens Arfmann ist Tischtennis Kreismeister 2016

Jens Arfmann ist Tischtennis Kreismeister 2016

Jens Arfmann konnte sich sowohl gegen Kalle Diekmann als auch gegen Christian Domek durchsetzen. Die Partie gegen Christian Domek gestaltete sich dabei äußerst spannend. Jens Arfmann lag zunächst 0:2 zurück, dann aber konnte sein junger Gegner seine bis dahin gute Gegenwehr gegen den Materialspieler Jens Arfmann nicht mehr durchhalten und musste sich 2:3 geschlagen geben. Im Halbfinale kostete dieses gewöhnungsbedürftige Spiel Stefan Eisenbarth ebenfalls hörbar viele Nerven. Unbeirrt gewann Jens Arfmann auch dieses Duell.

Andreas Mündl gewann nach der Partie gegen André Jakubassa auch gegen Niklas Preuß und Marc Baude.

Im Finale standen sich dann Sportwart und Abteilungsleiter gegenüber. Beide schenkten sich nichts in den vier hart umkämpften und von langen Ballwechseln geprägten Sätzen. Letzten Endes konnte Sportwart Jens Arfmann sich mit 3:1 gegen seinen Abteilungsleiter Andreas Mündel durchsetzen und ist damit Kreismeister 2016. Ein toller Habenhauser Doppelerfolg!

Den nicht ausgespielten dritten Platz belegten Marc Baude und Stefan Eisenbarth.

Heike Groneberg


Impressum | Powered by Testroom