Jan 2017 30

Es war ein Spiel mit offenem Visier, Abwehrspiel fand so gut wie nicht statt. Auch die ATSV-Torhüter Nils Wilshusen und Kevin Hamann fanden kaum Bindung zum Spiel. Die Führungen wechselten zunächst ständig. Bis zum 7:6 (10.) lagen die Hausherren vorn. Dann übernahm die Mannschaft von ATSV-Trainer Julian Kühn zunächst die Initiative. Durch zwei Treffer in Folge von dem erneut gut aufspielenden Marco Wilhelms, ging der Gast erstmalig mit 8:7 (12.) in Führung.

In der Folgezeit konnten die Südbremer immer ein Tor vorlegen. Aber die Gäste ließen sich nicht abschütteln und konnten immer wieder ausgleichen. Vor allem der gut aufspielende Habenhauser Rückraumschütze Florian Fronz (4) sorgte mit seinen Toren dafür, dass dies bis zur Halbzeit so blieb.

In der Pause versuchte Kühn, vor allem noch einmal Einfluss auf seine Defensive zu nehmen. Leider verhallten seine Worte ungehört. Auf beiden Seiten blieb die Abwehr ein Torso. Nach dem Wiederanpfiff übernahm Bohmte in Überzahl zunächst das Kommando. Die Heim-Sieben lag bis zum 26:25 (40.) nun ständig vorn.

Erst in erneuter Unterzahl gelang Habenhausen die erneute 27:26-Führung durch Wilhelms. Zwar wechselte dann noch einmal die Führung. Aber in Gleichzahl war der ATSV II endgültig im Drücker. Nach dem 30:28 (47.) durch Rechtsaußen Hauke Marien führten die Gäste nun ständig mit zwei bis drei Toren. Bohmte kämpfte zwar weiter. Aber der Gast baute nun seine Führung weiter aus.

Als der gut aufgelegte Lukas Schäfer auf 35:30 (5.) erhöhte, war die Messe eigentlich gelesen. In den Schlussminuten gelang Bohmte noch etwas Ergebniskosmetik. Am Habenhauser Auswärtssieg war nicht mehr zu rütteln. Julian Kühn war zufrieden: „Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft, dass sie sich gegen diesen aufopfernd kämpfenden Speiler durchgesetzt hat.“

 ATSV Habenhausen II: Wilshusen, Hamann – Besuden, Wilhelms (10/4), Janssen (1), Fronz (8), Schäfer (4), von der Heyde, L. Meier (4/3), Ruthke (2), Klün, Stüven (2), Marien (6), Gebhardt.

Geschrieben von Gunnar Schäfer, veröffentlicht am  26.01.2017 im Weser Kurier

 

 


Impressum | Powered by Testroom