Feb 2017 19

Auf der Jahresversammlung 2017 hat die Tischtennisabteilung beschlossen, ab der kommenden Saison von den Zelluloid- auf die neuen Plastikbälle umzustellen. Die Umstellung ist nach den Regularien zunächst noch freiwillig, so dass der Beschluss erst einmal nur für die fünf Herrenmannschaften verbindlich ist. Im Herrenbereich haben einige Mannschaften bereits heute umgestellt und sich damit – zumindest gefühlt – einen Vorteil verschafft. Daher wollen sich die Herren im Laufe des Sommers mit den neuen Bällen einspielen, um diesen Gegnern in der kommenden Saison besser Paroli bieten zu können. Die gelegentlich erforderliche Rückkehr zu Zelluloidbällen bei Gegnern, die noch nicht umgestellt haben, wird demgegenüber als relativ unproblematisch eingeschätzt.

Ebenso einvernehmlich wurde die erneute Ausrichtung des Pre Contest Cup beschlossen. Dieses beliebte und überregional anerkannte Turnier wird am 26./27. August 2017 stattfinden. Sebastian Pook wird wieder die Organisationsleitung übernehmen, zur Turnierleitung hat sich einmal mehr Christian Ehrlicher bereit erklärt.

Abteilungsleiter Andreas Mündl konnte von einer insgesamt sehr erfreulichen Entwicklung der Tischtennisabteilung berichten. Einzig im unteren Leistungsbereich fehlt noch ein Angebot für spielschwächere Herren und für Jugendliche, die erste Erfahrungen im Erwachsenenbereich sammeln wollen. Zur kommenden Saison soll aus diesem Grund möglichst wieder eine sechste Herrenmannschaft gemeldet werden.

Heike Groneberg


Impressum | Powered by Testroom