Mrz 2017 09
Bremen
Bremen. Die B-Jugend-Handballer des ATSV Habenhausen stehen in der Verbandsliga West weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze. Die Mannschaft des Trainergespanns Philipp Grieme/Bjarne Ruthke besiegte in eigener Halle auch die HSG Barnstorf/Diepholz mit 38:26 (19:11). Schnell lag der ATSV-Nachwuchs mit 5:1 (6.) in Führung. Das lag auch am zuletzt erkrankten Torhüter Giuliano Boccacci, der stark aufspielte und der nach dem Abgang von Torben Knop zum Oberligisten HSG Grüppenbühren/Bookholzberg einziger Keeper ist.

Auch in der Folgezeit konnten die Gastgeber ihren Goalgetter Miro Schluroff immer wieder in Aktion bringen und lagen dadurch ständig deutlich vorn. Auch in der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Durch die abgefangenen Bälle konnte die Heim-Sieben immer wieder erfolgreich Konter laufen. Dadurch konnte der ATSV seine Führung durch Jannis Walz auf 26:15 (35.) ausbauen. Nach einem kleinen Zwischentief zog Habenhausen wieder die Zügel an.

ATSV: Hildebrand (3), Luc Schluroff (11/1), Schmidt (1), Walz (2), Töbelmann (5), Miro Schluroff (11), Helbig (5).

Geschrieben von Gunnar Schäfer, veröffentlicht am 09.03.2017 im Weser Kurier.


Impressum | Powered by Testroom