Mrz 2017 12

Die Truppe von Bjarne Rudtke und Philipp Grieme gewinnt die Verbandsligapartie am Sonntag Nachmittag nach einer durchwachsenen Vorstellung knapp mit 23:25 (9:9).
Zu Anfang hagelte es direkt drei Buden für den ATSV, somit stand es nach 1:20 Spielzeit 0:3. Schnell holten die Schiffdorfer auf und trugen das Unentschieden in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte ging es dann ähnlich ausgeglichen weiter. Bis kurz vor Ende setzten sich dann die Gastgeber auf zwei Tore ab. Nach dem Rückstand konnte die ATSV-Sieben dann doch noch einmal drei Angriffe der Gegner abfangen und durch die resultierenden Gegenschläge die verdienten zwei Punkte mit nach Bremen nehmen.

17190552_1854416628150832_1967751283325900282_n


Impressum | Powered by Testroom