Aug 2017 25

Der Vorbericht unser 1.Herren zum ersten Saisonspiel in der 3.Liga West in der Saison    2017 / 2018.

Hallo Liebe Handballfans des ATSV Habenhausen,

wir begrüßen euch zu unserem ersten Heimspiel in der diesjährigen Saison der 3.Liga West.  Unser Gegner ist der TV Korschenbroich, der einen enormen Umbruch durchgemacht hat. Gleich Zehn Neuzugänge erhielt der TVK und hatte demnach ordentlich zu tun in der Vorbereitung, um alle unter einen Hut zu bekommen und eine eingespielte Mannschaft auf die Platte zu stellen. Gerade zu Beginn der Vorbereitung wurden sehr positive Ergebnisse (2. Platz beim hochkarätig besetzten Pirates Cup vom Gastgeber Leichlingen und nur eine knappe Niederlage – 22:23 – gegen die Spitzenmannschaft aus Dormagen) sowie eine Woche vor Saisonbeginn mit zwei Niederlagen beim ELE-Cup eher durchwachsene Ergebnisse eingefahren. Für uns stellt der TVK daher eine wahre Wundertüte dar, der wir an diesem Sonntag bei uns am Bunnsackerweg nichts schenken werden.

Die gegnerische Mannschaft ist durchgängig jung besetzt und wird daher mit hohem Tempo versuchen, unsere Halle zu erstürmen. Die ältesten beiden Spieler (TW Max Jäger und KM Philip Schneider) sind aus dem Jahrgang 1989. Das spricht auf der einen Seite zwar für weniger Erfahrung in der Klasse, auf der anderen Seite aber für eine gute Ausbildung und eine hohe Geschwindigkeit. Uns erwartet also eine große Herausforderung, wenn wir direkt im ersten Heimspiel die Punkte bei uns behalten wollen und auch der Gegner wird heiß darauf sein, in der neuformierten Truppe das erste Erfolgserlebnis einzufahren. Die Zuschauer dürfen sich folglich auf einen heißen Tanz einstellen.

Bei uns hat sich in der Zwischenzeit auch einiges getan. Hauke Marien, der im letzten Jahr seinen Teil zum Aufstieg unserer 2.Herren in die Oberliga Nordsee beigetragen hat, hat für eine weitere Saison in der 3.Liga zugesagt, nachdem er bereits bei unserem letzten Abstieg vor 2 Jahren Teil der Drittliga-Mannschaft war. Außerdem konnten wir noch Daniel Sommerfeld von dem Oberligist HSG Schwanewede/Neuenkirchen und Lennart Witt vom TV Cloppenburg von unserer Mission überzeugen. Zusätzlich stellte sich der Spanier Victor Monroy Gonzales, der sich wunderbar in die Mannschaft eingelebt hat, zur Verfügung, um uns mit seiner Erfahrung bei der Mission Klassenerhalt zu unterstützen.

Des Weiteren dürfen wir Miro Schluroff und Luc Schluroff begrüßen, die so oft wie möglich bei uns mittrainieren und mitspielen werden! Sie sollen uns mit ihrer erfrischenden Spielweise Beine machen und erste Erfahrungen in dieser Spielklasse sammeln. Möge die Macht mit euch sein!

Nun zum Spiel:

Da es dieses Jahr noch keine Begegnungen in der 3.Liga gab, nehmen wir uns ein paar Informationen aus den Vorbereitungsspielen und Turnieren.

Der TVK dürfte nicht der leichteste Gegner diese Saison werden, zumal sie durch ihre hohe Anzahl an Neuzugängen eine echte Wundertüte sein dürften. Sie werden im Laufe der Saison sicherlich ihr volles Potential ausschöpfen können, indem die fehlende Erfahrung sukzessive durch Wettkampfpraxis gewinnen können. Nichtsdestotrotz leistete sich der TVK bei Turnier letztes Wochenende in Leichlingen Unkonzentriertheiten und verlor knapp gegen den VFL Gladbeck und gegen die SG Ratingen. Sie werden also gewarnt sein und mit dem richtigen Schuss vor dem Bug zu uns in die Halle reisen.

Wir sind dieses Jahr jedoch immer in der Position, dass wir diese Unkonzentriertheit ausnutzen und jedes Spiel Vollgas geben müssen. Bei Vollgas passieren Fehler und Unkonzentriertheiten, sodass wir im Laufe des Spiels unsere Chancen erhalten werden. Wenn diese Chancen kommen, werden wir da sein und sie nutzen! Genauso setzen wir voll auf unsere Neuzugänge und Ideen, um den Gegner zu überraschen und einen hervorragenden Fight um die ersten zwei Punkte der Saison zu bieten.

Mit eurer Hilfe wollen wir gleich zu Beginn dieser Drittliga-Saison den Bock umstoßen und um jeden Zentimeter kämpfen, um es dem Gegner so schwierig wie möglich zu machen. Das Ziel muss es sein, dass wir gemeinsam eine Einheit bilden, die gemeinsam jede Herausforderung angehen kann. In diesem Sinne freuen wir uns auf ein spannendes und faires Spiel und den Zuschauern ganz viel Spaß.

Sportlichen Gruß

Eure 1. Herren

Das Hallenheft zum Spiel findet ihr hier.


Impressum |
Datenschutzerklärung | Powered by Testroom