Okt 2017 29

In der Tischtennis Stadtliga 1 empfingen die vierten Habenhauser Herren die zweite Mannschaft des SC Vahr/Blockdiek. Die Mannen um Michael Albers sind bislang ungeschlagen und haben angefangen, vom Aufstieg zu träumen.

Da war der 1:2 Auftakt aus den Doppeln kein vielversprechender Anfang, auch wenn eines der Spiele erst im fünften Satz verloren ging. Allerdings änderte sich das Bild in den Einzeln ganz schnell. Punkt um Punkt ging an Habenhausen. Ob Micha Phil Görler gegen Dieter Reinsch, Torsten Ebner gegen Christoph Credo, Anujan Gengatharan gegen Dierk Tessarek oder Georg Bödeker gegen Adolf Strecker. Sie gewannen ihre Spiele genau wie Ralf Nagel gegen Bartosz Giecewicz und Michael Albers gegen Norbert Bialach. Nachdem Micha Phil Görler auch sein zweites Einzel klar für sich entscheiden konnte, brachte jedoch das letzte Spiel noch einmal Spannung in die Halle. Erst in der Verlängerung des fünften Satzes erkämpfte sich Torsten Ebner den Sieg gegen Dieter Reinsch und machte damit den Sack zu zum 9:2-Sieg für Habenhausen.

Heike Groneberg


Impressum |
Datenschutzerklärung | Powered by Testroom