Jan 2018 22

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Minis und Maxis im „Fuchsbau“ der SG Findorff zum ersten Spielfest in diesem Jahr. Eine gute Organisation sorgte für einen reibungslosen Ablauf des Spielbetriebes, bei dem unsere zehn, bzw. elf Minis (schade, dass Lilli vorzeitig das Spielfest verlassen musste) zeigen konnten, was sie in den letzten Monaten so alles gelernt haben. Sie waren alle mit Eifer, Einsatz und Motivation dabei und wurden am Ende der vier Spiele über 10 Minuten mit einem Pokal und einer Trinkflasche belohnt.

v. l. n. r.: Aylin, Elizan, Smilla, Henning, Charlotte, Greta, Emma, Fietje, Isabella und Lias (es fehlt Lilli) 

Die elf Maxis zeigten dann am Nachmittag eindrucksvoll und nicht minder engagiert, was Spielfreude und Zusammenspiel im Handball ausmachen und wie man spielerisch zu einem Torerfolg kommen kann. Hier wächst die nächste Generation von hoffentlich erfolgreichen Handballern und Handballerinnen heran und so manch einer der Jungs kann den Wechsel nach Ostern in die E-Jugend kaum erwarten. Ein Sonderlob an Greta, unserem einzigen weiblichen Maxi am Wochenende – sie hat sich von der Übermacht der Jungs nicht beeindrucken lassen, spielte eifrig mit und zeigte deutlich, was für eine gute Entwicklung sie in den vergangen Jahren genommen hat. Pokal und Trinkflasche waren dann auch Belohnung für die Maxis nach den vier Spielen.

 

 

 

v. l. n. r.: Emil, Semi, Greta, Christoph, Richard, Oskar, Yusuf, Bennett, Paul, Jasper und Pepe

 Alles in allem ein erfolgreiches, gut und straff organisiertes Spielfest, bei dem sich unserer jüngsten HandballerInnen wieder einmal mit der „Konkurrenz“ aus Bremen und umzu messen und zeigen konnten, was in Ihnen steckt. Bis zum nächsten Spielfest am 24.02.18 bei der HSG Delmenhorst werden wir weiter an unseren handballerischen Fertigkeiten arbeiten – immer montags, von 15:30 bis 16:45 – interessierte Kinder im Alter von 6 – 8 Jahren sind herzlich willkommen!

Eure Mini- und Maxitrainer

 


Impressum |
Datenschutzerklärung | Powered by Testroom