Jul 2018 23

Anfang März flatterte die Ankündigung der TuJu-Stars 2018 in meinen Email Eingang. Die TuJu-Stars sind ein Show-Wettkampf für Kinder- und Jugendliche. Hier können von Turnen, über Tanz und Trampolin oder Einrad verschiedene Turndisziplinen ihre Shows vorführen und bewerten lassen.

„Das wäre doch eine schöne Gelegenheit das Weihnachtschauturnen 2016 noch einmal zu wiederholen“, dachte ich mir und stellte die Frage beim ersten Training nach den Osterferien. Die Mittwochsturngruppe der 7-9jährigen war sofort begeistert und so blieben uns nur wenige Wochen, um die alte Übung zur Musik „Chim Chim Cherie“ von Mary Poppins wiederzubeleben und 22 alte und neue Turnerinnen in die Choreographie einzubauen.

Der 27. Mai und damit der Wettkampftag kam schneller als gedacht. Um 10 Uhr trafen sich alle an der Turnhalle los ging es mit Bus und Bahn nach Oslebshausen – am Hauptbahnhof gingen alle an einem langen Springseil, damit keiner verlorengeht. Die Halle war schnell gefunden und die Anspannung und Aufregung stieg an. Bei der Stellprobe wurde sich gleich mit den anderen Gruppen verglichen, aber die „Habenhausener Mi-Mädels“ behielten die Nerven und boten eine herausragende Show als kleine Schornsteinfeger. Nach den Vorführungen der anderen Gruppen, bei denen fantasivolle Pfaue turnten, ein Zirkuszelt drehend eine ganze Menagerie ausspuckte sowie Außerirdische Trampolin turnen und die Handymädchen Seil sprangen, wurde es spannend: Die Siegerehrung begann und wir konnten es kaum fassen: Ein 2. Platz.! Nur einen halben Punkt weniger als die Siegermannschaft. Was für ein tolles Ergebnis für die erste Teilnahme! 22 Habenhausener Turnmädels fuhren mit vor Stolz und Freude strahlenden Augen nach Hause.

Hier findet ihr Bilder von dem Auftritt.


Impressum |
Datenschutzerklärung | Powered by Testroom