Offenburg liegt in Baden zwischen Karlsruhe und Freiburg und hat 60.000 Einwohner. Der Faustballverein Feuerwehr Offenburg spielt seit 1954 Faustball als Freizeit- und Wettkampfsport und hat derzeit 120 Mitglieder. In der Hallenrunde 2011/12 nehmen 10 Mannschaften an den jeweiligen Rundenspielen teil. Im Jahr 1997 haben die beiden Offenburger Spitzenvereine FFW und OFG eine Kooperation vereinbart, die besagt, dass alle Mannschaften der Sportart Hallenfaustball unter dem Namen FFW starten, alle Teams im Feldfaustball unter Offenburger FG. Diese Maßnahme soll die Zukunft des Faustballsports in Offenburg sichern und gleichzeitig die Eigenständigkeit beider Vereine garantieren. Diese Zusammenarbeit hat sich bereits bestens bewährt und zu einem Aufschwung in der Jugendarbeit und im Breitensportbereich geführt. Dokumentiert wird dies auch durch acht DM-Titel der Männer 35, 40, 50, 55 und Männer 60 und vier Deutsche Vizemeisterschaften der A-, B-Jugend, Männer 30 und der Aktiven. Die Mannschaft der Männer 60 hat sich 2009 gebildet und hat heuer einen Spieler als Nachwuchs bekommen. Ziel ist es, die Endrunde zu erreichen.
oben v.l.: Karl-Heinz Gilbrecht, Jürgen Kreckmann, Hannes Sojka und Hermann Merker,
unten v.l.: Wolfgang Volz, Günther Adler, Wilfried Göhrick.
Es fehlen Michael Häusler und Hans Rottenecker.

 

Impressum | Powered by Testroom