Die Turn- und Spielgemeinschaft (TSG) Stuttgart ist einer der Traditionsvereine unter dem Stuttgarter Fernsehturm. Neben den Ballspielsportarten Fußball, Handball, Tennis und Faustball haben die Verteidigungs- und Kampfsportarten Aikido und Karate große Bedeutung im Verein. Der Verein hat z. Zt. ca. 500 Mitglieder. Die kleinste, aber die erfolgreichste, ist die Faustballabteilung. Die Erfolge der Faustballer begannen im Feld 1985 mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft der Frauen. In der Halle wurde 1994 die M 40-Mannschaft Deutscher Meister. Im Feld 2004 begann die Erfolgsserie der M 60 mit bisher 6 Meistertiteln, 4 Vizemeistertiteln und 2 Bronzeplätzen.
oben v.l.: Siegfried Stauch, Klaus Lehmann, Rolf Linse, Manfred Kull
unten v.l.: Wolfgang Elsäßer, Hermann Leher, Klaus Wagenblast

 

Impressum | Powered by Testroom