Von hinten Links: Flemming Stüven, Hauke Marien, Lukas Feller, Matthias Ruckh, Mirco Wähmann, Kai Rudolph, Janik Schluroff, Mittlere Reihe von Links: Michele Lapenna, Rainer Lange, Luc Schluroff, Fabian Roman, Yannik Schäfer, Bjarne Ruhtke, Björn Wähmann, Victor Gonzales Monroy ,Axel Siemer, Jessica Buchholz, Vordere Reihe von Links: Tim Steghofer, Marcel Fischer, Olaf Abshagen, Daniel Sommerfeld, Jannik Wessels, Felix Meier, Lukas Ole Müller

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere bevorstehenden Handballevents mit allen weiteren Informationen finden Sie hier.

Alle Spiele als Download in den Privaten Kalender.

Trainerteam

Unser Trainerteam 2018/19: Hinten Links: Co-Trainer Axel Siemer, Trainer Matthias Ruckh. Vorne Links: Torwart-Trainer Rainer Lange, Physiotherapeutin Jessica Buchholz und Athletik Trainer Michele Lapenna.

 

 

 

 

News zu 1. Herren

Habenhausen. Die Oberliga-Handballer des ATSV Habenhausen erlebten nach der blau-weißen Vereinsnacht nicht ihr blaues Wunder. Sie wiesen zu Hause den Drittliga- Mitabsteiger VfL Fredenbeck klar mit 29:23 (13:9) in die Schranken und sind damit der erste Jäger des Spitzenreiters OHV Aurich.   Tim Steghofer lieferte im Verfolgerduell gegen Fredenbeck mit sieben Toren seine bislang beste […]

 

Die heutige Pressekonferenz zwar mit etwas schlechterem Ton aber dafür mit einem Heimsieg 🔵⚪️ Wir gewinnen gegen unseren mit absteiger aus der 3.Liga West VfL Fredenbeck mit 29:23 💪🏻 Bis zum nächsten Heimspiel haben wir die Ton Probleme hoffentlich behoben☝🏻 Unser Trainer Matthias Ruckh und Fredenbeck‘s Trainer Florian Marotzke im Interview bei Dirk Drewes:

 

Liebe Handballfreunde, Herzlich Willkommen zum Heimspiel der ersten Herren! Auch wenn heute am 11.11.2018 traditionell der Startschuss zum Karneval fällt, dürfen wir heute eine alles andere als Karnevalstruppe in der Hinni-Schwenker-Halle begrüßen! Heute begrüßen wir als Gast den Traditionsverein vom VFL Fredenbeck und seine mitgereisten Fans.

 

Habenhausen kassiert unnötiges 24:29 beim TuS Rotenburg Bremen. Keine Backe, keine Punkte: Das Spiel ohne das klebrige Baumharz wurde den Oberliga-Handballern des ATSV Habenhausen beim TuS Rotenburg zum Verhängnis. Sie mussten sich den Niedersachsen mit 24:29 (11:13) geschlagen geben und verbuchten damit nach nur acht Spieltagen bereits die Minuspunkte vier und fünf auf ihrem Konto. […]

 

3. Pokalrunde: ATSV-Handballer wollen ins Final Four – Findorff und Werder bei den Frauen am 22. Dezember im Einsatz Bremen. Jeweils 16 Mannschaften sind noch in der dritten Runde des Handball-Verbandspokals Niedersachsen/Bremen bei den Männern und Frauen vertreten: Von denen spielen die Oberliga-Männer des ATSV Habenhausen sowie die Oberliga-Frauen des SV Werder Bremen II und […]

 
Alle News in "1. Herren Handball" anzeigen

Impressum |
Datenschutzerklärung | Powered by Testroom