Erfolgreicher Jahresabschluss für die Karatekas

Am 07.12.2013 fand zum sechsten Mal der Budo-Funlehrgang in Aurich unter reger Beteiligung der ATSV-Karatekas statt.

Gestartet wurde um 10:00 Uhr mit den Gürtelprüfungen, denen sich auch vier Prüflinge aus Bremen zum 7. Kyu (oranger Gürtel) sowie zum 5. Kyu (blauer Gürtel) gestellt haben. Zuerst wurden die Grundschultechniken (Kihon) geprüft, gefolgt von den Kombinationen der Techniken (Renrukuwaza). Dann folgten die Katas. Das sind vorgegebene Bewegungsabläufe, die möglichst exakt dargeboten werden müssen. Den Abschluss bildeten die Prüfungen im Kampf (Kumite), Selbstverteidigung und Fallschule.

Alle Prüflinge haben erfolgreich bestanden.

Um 12:00 Uhr ging es mit dem gemeinsamen Aufwärmen weiter. Es wurden insgesamt vier Unterrichtseinheiten mit jeweils vier Themen angeboten. Die ATSV-Trainer Jens Donat und Rudi Schwalda haben eine Unterrichtseinheit mit Tonfas angeboten und Dirk Labuhn hat gelehrt wie man aus Arm- und Handgelenkhebeln entkommt.

Der Lehrgang hat mit 86 Teilnehmern aus diversen Kampfsportrichtungen einen neuen Besucherrekord aufgestellt. Den Abschluss bildeten traditionell der gemeinsame Besuch auf dem Auricher Weihnachtsmarkt sowie das Abschiedsessen in der Schützenhalle.

karateprüfung

 

Impressum | Powered by Testroom