90 Mannschaften beim Habenhausen-Cup

Habenhausen. Mit knapp 90 Teams verzeichnete auch der 22. Handball-Cup des ATSV Habenhausen auf dem Sportplatz Kästnerstraße  sehr gute Resonanz. Von den Minis bis zur C-Jugend wurde um die Plätze gekämpft. Dabei nahmen auch neue Vereine, unter anderem TuS Harsefeld, St. Pauli, SG Hamburg Nord, DSC und TvdH Oldenburg, SFN Vechta,  JSG Wilhelmshaven, MTV Aurich, Buxtehuder SV und der FC Schüttorf 09, teil. Auch die langjährigen Freunde des TV Bissendorf/Holte waren mit mehr als 100 Kindern und Jugendlichen dabei. Am ersten Tag waren die Minis und Maxis sowie die E- und D-Jugendlichen am Start. Tags darauf gingen die Spiele der D- und C-Jugendlichen über die Bühne. Auch Logistisch waren die Habenhauser topfit, schließlich mussten knapp 350 Personen versorgt werden. Für Spaß am Abend sorgte eine große Zeltdisco. Die Planungen für das nächste Turnier starten in ein paar Wochen. Weitere Informationen gibt es unter www.handballturnier.atsvhabenhausen.de.

Entnommenm am 23.08.2018 aus dem Stadtteil-Kurier Links der Weser.