Zweite Niederlage im zweiten Spiel

Nach der sehr hohen Niederlage im letzten Spiel, war es für uns nun umso wichtiger das Spiel gegen den TV Cloppenburg zu gewinnen. Dabei konnten wir in der eigenen Halle auf die Unterstützung einiger Zuschauern zählen.

Zunächst konnten wir die Vorsprünge von einem Tor im darauffolgenden Angriff wieder ausgleichen und erzielten sogar nach 22 Minuten den Führungstreffer zum 10:9. Nach einer Verletzung von Lynn, die sie sich beim Zusammenprall mit dem gegnerischen Torwart zuzog, konnten wir in den letzten Minuten der ersten Halbzeit keine Tore mehr erzielen. So gingen wir mit 10:14 in die Pause. Trotz der Halbzeitpause starteten wir leider in die zweite Halbzeit, wie wir aus der ersten herauskamen. Während unsere Abwehrleistung nicht mehr so konsequent, wie in der ersten Halbzeit war, konnten wir uns auch im Angriff weniger behaupten und gerieten so immer weiter in Rückstand. Trotz einiger guter Aktionen im Angriff verloren wir das Spiel mit 20:28. Dabei verletzte sich auch Stella, weshalb wir uns die letzten 15 Minuten ohne Auswechselspieler durchkämpfen mussten.

In der nun längeren Spielpause werden wir versuchen unsere Schwächen sowohl im Angriff als auch in der Abwehr zu verbessern, damit wir nach den Herbstferien gut vorbereitet in unser nächstes Spiel starten können, welches auswärts gegen die SG Neuenhaus/Uelsen stattfinden wird.