MC1 spielt 22-22 in Delmenhorst

Man könnte meinen, es ist ein Grund zu feiern:  Ein Auswärtspunkt gegen den Tabellenfünften der Landesliga, zudem der erste Punkt überhaupt. Die MC1 ist dort angekommen!

Aber ganz so ist es nicht! Unsere Jungs spielten sehr engagiert, kontrollierten das Spiel fast über die gesamte Dauer. Sie hatten in der zweiten Halbzeit mehrfach die Chance, den Sack zu zu machen. Doch viele freie Würfe wurden vergeben, zudem häuften sich gegen Ende technische Fehler. Dennoch: 20 Sekunden vor Schluss führte die Mannschaft noch mit zwei Toren. Anschlusstreffer, Nervosität, Ballverlust und mit dem Schlusspfiff der äußerst schmeichelhafte Ausgleich für Delmenhorst.

Ohne Frage also  ein verlorener Punkt. Es fehlen noch Cleverness, Ruhe im richtigen Moment und Kaltschnäuzigkeit. Dann wird man auch – dank einer insgesamt deutlich verbesserten Spielanlage – in Zukunft alle Punkte in einem solchen Spiel mitnehmen. Die junge Mannschaft hat Erfahrung gesammelt und wird die richtigen Lehren ziehen.

Am kommenden Wochenende empfängt die MC1 mit dem TS Hoykenkamp den Tabellenzweiten (Sonntag, 3.11., 14:45Uhr). Ein schwerer Brocken – mal sehen, was da möglich ist.

Torschützen ATSV Habenhausen:

Bjarne Winter (7), Levi Stierle (4), Daniel Kluve (3), Marvin Gerlach (3), Justus Jordan (2), Jannis Kraft (1), Lucca Rudolph (1), Ole Meents (1)