Männliche 1.D auf großer Fahrt in Hamburg!

Wir trafen uns am letzten Feriensonntag mit der D1 an der Halle, denn wir hatten großes vor: Ein Handballturnier in Hamburg. Da die Meisten in den Ferien kein Handball gespielt hatten, mussten wir uns erst einmal eingrooven.
Das haben wir auch ganz gut hingekriegt: Unser erstes Spiel gegen Eider Harde endete gut für uns mit 8:4. Es war ein schweres Spiel, doch wir konnten uns durchsetzen!
Im zweiten Spiel war unser Gegner der Rellinger TV. Aber wir konnten sie schlagen! Das Spiel ging 14:4 für uns aus.
Das dritte Spiel in der Quali war das Schwerste: gegen Buxtehude. Durch ein ausgeglichenes, umkämpftes Spiel haben wir nur ein Unentschieden erreicht. Nämlich 10:10. Aber nach diesem starken Spiel waren wir auch mit einem Unentschieden zufrieden!

Im ersten Halbfinale lief wieder besser. Wir besiegten unseren die Heimmannschaft von HTS/BW96 mit: 9:5. Die Freude bei uns war riesig: wir hatten es bis ins Finale geschafft!

Das zweite Halbfinale gewann zu unserem Glück Eider Harde, die nicht ganz so stark waren wie der Turnierfavorit, ihn aber trotzdem besiegten: Horneburg.
Das Finale war sehr spannend: Manchmal lag Eider Harde vorn und manchmal wir.
Das konnte die Zuschauer nicht mehr auf ihren Stühlen halten: Jede mitgereiste Fangruppe hat ihre Mannschaft angefeuert, lauter und immer lauter… Dann pfiff der Schiri ab. Das war ein glattes Unentschieden 9:9. Es kam zum 7 Meter werfen. Doch dank Justin, unserem super starken Torwart, der alle Bälle hielt, konnten wir das Spiel gewinnen.
Wir danken unseren Trainern die uns so weit geführt haben und unseren Fans , die auch in schwierigen Situationen an uns geglaubt haben! DANKE!!!