Vorbericht: 1.Damen vs. TSV Bremervörde

Hallo und Herzlich Willkommen zum ersten Heimspiel des neuen Jahres!

Die Hinrunde ist vorüber und unser Fazit? Naja, sagen wir mal so: Es war eine Achterbahnfahrt – lange hoch und genauso lang auch wieder runter.

Bereits vergangenes Wochenende sind wir mit einem Auswärtsspiel in Bützfleth in die Rückrunde gestartet. Das Heimspiel konnten wir als Saisonstart mit 27:22 gewinnen, doch waren wir uns auch bewusst, dass das nichts heißen mag und es in Bützfleth nie einfach ist.
Das Spiel war 60 Minuten lang durchgehend sehr ausgeglichen. Keine Mannschaft setzte sich bis zu Halbzeit mit mehr als zwei Treffern ab und somit ging es 14:14 in die Pause. Hochmotiviert kamen wir aus der Kabine und konnten uns durch Treffer von Laura Sünkenberg und Sinah auf 15:18 absetzen. Doch die Hausherrinnen schienen davon unbeeindruckt und so stand es in 39. Minute wieder unentschieden. Anschließend entkamen uns die Damen aus Bützfleth und wir gerieten mit 28:25 in Rückstand. An diesen konnten wir mit 28:27 nochmal anschließen, mussten uns jedoch leider schlussendlich wieder mal knapp geschlagen geben. Am Ende stand es 31:29 an der Anzeigetafel.

Diese erneut knappe Niederlage lässt uns aber nicht den Mut verlieren und wir wollen endlich wieder Punkte holen.
Und damit wollen wir heute beginnen. Um 17:15 empfangen wir die Mädels aus Bremervörde, denen wir in einem wuseligen Hinspiel mit 20:23 zwei Punkte abluchsen konnten.

Ungeachtet der Tabellensituation sind wir heiß darauf, endlich mal wieder konstant unsere Leistung über 60 Minuten zu bringen und mit Spaß einen Sieg einzuheimsen!

Unterstützt uns dabei und verpasst auch nicht die anschließende Partie der Oberliga Nordsee Männer.

Eure 1. Damen

#intimimteam

Zum Hallenheft geht es hier