MC1: Souveräner 35:21 Erfolg gegen die HSG Delmenhorst

Dank eines souveränen 35:21 (13:10) Erfolgs gegen die HSG Delmenhorst konnten die Habenhauser Jungs ihren 4. Tabellenplatz in der Landesliga ausbauen. Ungefähr bis zur 20. Minuten konnte sich der Gast aus Delmenhorst noch wehren. Doch nach einer Auszeit beim Stand von 9:9 setzte sich die MC1 bis zur Pause auf 13:10 ab.

Nach dem Wechsel wurde dann der Widerstand der HSG endgültig gebrochen. Eine nunmehr hervorragende Abwehr- und Torwartleistung sowie das temporeiche und variable Angriffsspiel waren dafür der Grundstein. Der Vorsprung wurde über 19:11 auf 32:17 ausgebaut. Erst in den letzten Minuten, das Spiel war längst entschieden, konnte die HSG noch die 20-Tore-Marke knacken.

Besonders erfreulich an dieser Partie war die insgesamt sehr geschlossene Mannschaftsleistung. Mittlerweile kann das Team die taktischen Vorgaben der Spielsituation entsprechend gut umsetzen. Weiter so!

Am kommenden Wochenende müssen die Jungs beim Tabellenzweiten aus Hoykenkamp antreten (so. den 16.2., 12 Uhr). Eine schwere, aber in dieser Form keineswegs unlösbare Aufgabe.

Tore ATSV:

Justus Jordan (7), Levi Stierle (6), Daniel Kluve (5), Jannis Kraft (5), Lucca Rudolph (5), Bjarne Winter (4), Kaan Jokisch (2), Mats Stahmer (1