Vorbericht: 2. Herren vs. HSG Barnstorf/Diepholz II

Moin, moin liebe Handballfreunde,

willkommen zum ersten richtigen Endspiel im Kampf um den Klassenerhalt. Zu Gast ist heute unser direkter Verfolger im Tabellenkeller die HSG Barnstorf/Diebholz II. Die Ausgangssituation ist klar wir müssen unbedingt gewinnen, um den Abstand zu den Konkurrenten aus Bremervörde und Neuenhaus/Uelsen nicht allzu groß werden zu lassen..

Leider hat uns das vergangene Wochendende nicht näher an das rettende Ufer in der Verbandsliga Nordsee herangebracht. Beim VfL Horneburg mussten wir uns in einem torreichen Spiel mit 35:33 geschlagen geben. Wir bewiesen im alten Land zwar eine tolle Moral, in dem wir nach einem 24:18-Rückstand sieben Minuten vor Schluss nocheinmal zum 29:29 ausgleichen konnten. Allerdings haben wir bei der Aufholjagd wohl zu viele Körner gelassen und es in den Schlussminuten nicht mehr geschafft zählbares aus Horneburg mitzunehmen. Viel zu oft scheiterten wir in den entscheidenen Situationen am bärenstark aufgelegten Gästekeeper. Der bittere Abschluss des Spiels war für uns dann noch die Verletzung unseres Kreisläufers und Abwehrchefs Fleming Stüven, der sich ohne Fremdeinwirkung die Achillessehne riss. Wir sind froh, dass Flame die OP mittlerweile schon gut überstanden hat. Gleichzeitig ist sein Ausfall für uns natürlich ein herber Rückschlag in der Crunch-Time dieser Saison.

Für die Mannschaft gilt es jetzt alle an einem Strang zu ziehen und im Spiel heute um jeden Ball zu fighten.
Aufgrund der deutlichen Niederlage im Hinspiel haben wir gegen die HSG sowieso noch eine Rechnung offen.

Wir wünschen Euch ein faires und spannendes Spiel und hoffen auf eure Unterstützung für die Mission Klassenerhalt!

Leinen los!

Mehr Informationen findet ihr hier im Hallenheft