Aussetzen der Saison bis zum 15.11

Das Präsidium und der Vorstand des Deutschen Handballbundes haben gemeinsam am Freitagabend beschlossen die Saison 2020/2021 in der 3.Liga vorläufig bis zum 15.November auszusetzen! Damit verschafft sich der DHB Zeit die Lage genau zu beurteilen und weitere Maßnahmen zu ergreifen.
„Wir haben großes Verständnis für unsere Vereine und deren Nöte. Wir alle befinden uns in einer ungewissen Lage. Das vorläufige Aussetzen des Spielbetriebes verschafft uns Zeit, die wir benötigen, um die gerade erst veröffentlichten Verordnungen der jeweiligen Länder einschätzen zu können.“ Erklärt Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes gegen über Handball-World-News.
Coach Matthias Ruckh sagt dazu: „Wir sind froh das wir jetzt erstmal Klarheit haben und die nächsten Trainingseinheiten der Jungs planen können. Am Wochenende werden wir jetzt nochmal alles geben!“

Also nutzt jetzt die Chance und schaut das vorläufig letzte Spiel live bei Handball-deutschland.tv im Livestream!

„Wir haben großes Verständnis für unsere Vereine und deren Nöte. Wir alle befinden uns in einer ungewissen Lage. Das vorläufige Aussetzen des Spielbetriebes verschafft uns Zeit, die wir benötigen, um die gerade erst veröffentlichten Verordnungen der jeweiligen Länder einschätzen zu können.“ Erklärt Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes gegen über Handball-World-News.

Coach Matthias Ruckh sagt dazu: „Wir sind froh das wir jetzt erstmal Klarheit haben und die nächsten Trainingseinheiten der Jungs planen können. Am Wochenende werden wir jetzt nochmal alles geben!“