Coup geglückt: Bremer Handballer ziehen in DHB-Pokal ein

ATSV Habenhausen holt Verstärkung aus Skandinavien

Bremer Handballer trennt nur noch ein Sieg vom großen Pokal-Traum

Noch ein Schritt bis zum DHB-Pokal

Habenhausen schlägt Cloppenburg mit 30:21
Auch wenn das Herzstück des Teams fehlte und es anfangs nicht glücklich lief: Der ATSV Habenhausen hat die Hürde Cloppenburg im Handball-Ligapokal erfolgreich genommen und braucht nun einen Sieg gegen Berlin.

 
Der ATSV Habenhausen ist nur noch einen Schritt von der Hauptrunde des DHB-Pokals entfernt. Nach dem 30:21-Heimerfolg am Wochenende gegen den TV Cloppenburg fehlt dem Bremer Drittligisten nur noch ein Sieg, um am letzten Spieltag der Ligapokal-Nordgruppe am TSV Altenholz vorbeizuziehen und damit das erhoffte Pokalticket zu lösen. Letzter Gegner ist am kommenden Wochenende die zweite Mannschaft der Füchse Berlin.