Die männliche C-Jugend des THW Kiels zu Besuch

Vom 24.7. bis zum 26.7. gastierte die männliche C-Jugend des THW Kiels unter der Leitung von David Meurer in Habenhausen und absolvierte ihr diesjähriges Trainingslager vor Ort. Am Mittwoch stand gleich ein Trainingsspiel der Heimmannschaft gegen unsere Gäste an. Weiterlesen

Die mC1 beim Turnier in Aurich

Am Samstag den 10.808.2019 absolvierte die männliche C-Jugend ein Tagesturnier in Aurich. Das Teilnehmerfeld bestand hauptsächlich aus Oberligamannschaften und somit konnten die bereits im Trainingslager erarbeiteten Fähigkeiten im Wettkampfmodus ausprobiert werden. Weiterlesen

Trainingslager Lastrup

Wir, etwa 20 #HabenhauserJungs aus der C- und der D-Jugend, trafen uns am Montag, 29. Juli, um zusammen nach Lastrup zur bekannten Sportschule zu fahren. Nach einer einstündigen Fahrt, die wir mit dem Vereinsbus und mit einigen freiwilligen Eltern bewältigten, kamen wir auf der Sportschule an und staunten: Was für eine beeindruckende Anlage! Als erstes trafen […]

Niedersachsens Meister- und Vizemeister im Beachhandball!

Niedersachens diesjährige Meister- und Vizemeister im Beachhandball kommen vom ATSV Habenhausen! 

Am Freitag, den 24.08. war es soweit mit zwei Reisebussen und unserem Vereinsbus ging es zum Alljährlichen Beachhandballturnier nach Cuxhaven.
An diesem Wochenende waren unsere Männlichen und Weiblichen E bis C Jugenden mit dem beachen dran, nachdem die „Älteren“ schon ein paar Wochen vorher dran waren.
Insgesamt waren beim Turnier des Handball Verbandes Niedersachsen 1500 Aktive Sportler dabei! (Quelle: HVN Online).

Die Berichte der Mannschaften findet ihr hier: Weiterlesen

Spannendes Derby bei unserer C-Jugend

Am gestrigen Sonntag spielte unsere männliche C-Jugend gegen den Nachbarn der anderen Weserseite. Mit dem SV Werder Bremen traf man auf den 2.Plazierten der Bremenliga. Wir standen vor Spielbeginn auf dem 4.Tabellenplatz. Das Spiel begann überhaupt nicht so, wie wir es uns vorgestellt hatten. Nach 5 Minuten stand es schon 4:1 für die Gäste. So gestaltete sich auch die restliche erste Halbzeit. Unsere Jungs spielten viele Fehlpässe und standen dazu in der Abwehr überhaupt nicht gut. Wir gingen dann mit einem 14:17 in die Kabine. Durch die Halbzeitansprache wurden die Jungs anscheinend geweckt und die Zuschauer sahen ein ganz anderes Spiel. Die Jungs hatten jetzt Lust und man hat eine sehr deutliche Steigerung gesehen. In der Abwehr wurde gekämpft und im Angriff wurden leichte Tore heraus gespielt. Weiterlesen