Vorbericht: 2. Herren vs. Wilhelmshavener HV II

Moin, moin liebe Handballfreunde,
heute steht das zweite Heimspiel im Jahr 2020 auf dem Spielplan: Es
geht gegen die ambitionierte Zweitvertretung aus Wilhelmshaven. In
der diese Saison sehr ausgeglichenen Verbandsliga Nordsee liegen
die Schlicktowner aktuell auf Platz 5. Ihr Rückstand auf den Ligaprimus
aus Oldenburg beträgt jedoch nur 3 Punkte.
Letztes Wochenende ist uns ein kleiner Befreiungsschlag im Abstiegskampf
gelungen. Mit einer couragierten Leistung konnten wir das
selbstausgerufene 4-Punkte-Spiel vor einer vollen Halle in Eyendorf
mit 28:26 für uns entscheiden.
Scheinbar war jedem in der Mannschaft die Bedeutung des Spiels
gegen den direkten Konkurrenten bewusst, so dass wir uns mit einer
geschlossenen Mannschaftleistung einen 16:12 Halbzeitvorsprung
erkämpfen konnten. Die ganze Partie über konnten wir uns auf einen
bärenstarken Nils Wilshusen im Habenhausener Tor verlassen. Bis zur
50 Minute hatten wir deshalb die Sache auch im Griff (25:19).
Aber wie es so kommen musste, wurde es zum Ende hin noch einmal
verdammt knapp. Der MTV Eyendorff holte in der Schlussphase Tor
für Tor auf und konnte eine halbe Minute vor Abpfiff den Rückstand auf
ein Tor verkürzen. Coach Grieme blieb allerdings cool und nahm die
Auszeit genau im richtigen Moment, so dass Jan Häusler anschließend
den erlösenden Siegtreffer erziellen konnte.
Bleibt noch festzuhalten: Als Bremer fährt man auch ins Hamburger
Umland um zu gewinnen!
Wir hoffen den positiven Schwung aus diesem Abstiegskrimi mitzunehmen
und wenn alles passt gegen Wilhelmshaven weitere Punkte für
den Klassenerhalt zu sammeln.
Wir wünschen Euch ein faires und spannendes Spiel!
Leinen los!

Hier geht es zum Hallenheft