Vorbericht unserer 2. Herren gegen den TV Langen

Moin, moin liebe Handballfreunde,

es ist schon wieder soweit. Wir heißen euch heute herzlich willkommen zum letzten Heimspiel der zweiten Herren in der Verbandsligasaison 2018/2019 gegen den TV Langen!

Aktuell belegen wir den 6. Tabellenplatz. Ein Blick auf die Tabelle zeigt aber auch, dass von Platz 5 bis 9 in den letzten beiden Spielen noch alles möglich ist. Salopp gesagt könnte man die Saison unter dem Motto „Stark angefangen, stark nachgelassen“ zusammenfassen. Mit einem blitzsauberen Start fühlten wir uns zu Beginn der Saison auf den vordersten Plätzen pudelwohl, vielleicht ein bisschen zu wohl. Zum Anfang der Rückrunde zeichnete sich dann ein deutlicher Leistungsabfall ab und wir ließen häufig unnötig Punkte liegen. Weiterlesen

Vorbericht unserer 1. Damen gegen SG SV F-fehn/P-fehn

Liebe Zuschauer,

wir freuen uns, dass Ihr den Weg in die Halle gefunden habt. Heute bestreiten wir gegen unsere Gäste von der SG SV F-fehn./TuS P-fehn das letzte Heimspiel der Saison und gleichzeitig auch das letzte gemeinsame Spiel als Erste Damen des ATSV.

Im Januar entschieden wir uns, einen anderen Weg mit einer anderen Führung einzuschlagen. Wenige Wochen später mussten wir jedoch einigermaßen überrascht feststellen, dass die Vereinsführung in der nächsten Saison gerne (wieder) am alten Trainer festhalten möchte. Weiterlesen

Klassenerhalt trotz Niederlage gesichert

Habenhauser Handballerinnen verlieren in Oldenburg 24:28 – Sonntag Ausklang gegen Petersfehn

Weiterlesen

ATSV-Aufholjagd kommt zu spät

ATSV II unterliegt Elsfleth 25:27

Bremen.Knapp 50 Sekunden vor Ende der Begegnung in der Handball-Verbandsliga der Männer zwischen dem Elsflether TB und dem ATSV Habenhausen II hatten die Spieler von ATSV-Coach Philipp Grieme die Möglichkeit, zumindest den Ausgleich zu erzielen – 

doch genau in diesem Moment unterlief den Gästen ein Fehler, der sich über die gesamten 60 Minuten wie ein roter Faden durch das Spiel der Gäste zog: Ein unnötiger Ballverlust führte zu einem neuerlichen Tempogegenstoß der Hausherren, der ETB ging mit zwei Toren in Führung und setzte sich letztlich knapp, aber verdient mit 27:25 (10:10) durch. „Es ist super ärgerlich“, konstatierte Grieme nach der Schlusssirene, „weil wir eine wirklich starke erste Halbzeit gespielt haben und einen Punkt verdient gehabt hätten.“

Weiterlesen

Neustrukturierung der 1.Damen

Unsere 1. Damen hat mit viel Engagement den Klassenerhalt in der Oberliga Nordsee erreicht. Zu dieser Leistung möchten wir allen Spielerinnen und der Trainerin Deniza Sommerfeld mit ihrem Betreuerteam gratulieren.

Unterschiedliche Auffassungen zwischen der Mannschaft und der Abteilungsleitung wie es mit der sportlichen Leitung der 1. Damen weitergehen soll, führen bedauerlicherweise dazu, dass viele Spielerinnen zukünftig nicht mehr für die 1. Damen auflaufen möchten und sich anderen Vereinen anschließen werden. Da viele Spielerinnen zum Teil langjährig für die 1. Damen aufgelaufen und gekämpft haben, würden wir uns freuen, wenn möglichst viele Zuschauer beim letzten Heimspiel mit anschließender Verabschiedung dabei sind.

Weiterlesen