Rückrundenauftakt der MB1-Oberliga: 23:26 Auswärtssieg in Nordhorn

Nach den vorweihnachtlichen Niederlagen in Bissendorf (21:27) und beim Spitzenreiter HC Bremen (15:34), konnte unser junges Oberligateam zum Rückrundenauftakt wieder zwei Punkte einfahren und damit seinen Mittelfeldplatz in der Tabelle untermauern. Trotz der Ausfälle von Jakob Schwarz und Bjarne Winter, der nach seinem Bänderriss zwar wieder auf der Bank saß, aber nur für 7-Meter eingesetzt werden konnte (4/4), gelang es den Jungs in der Anfangsphase, das Spiel zu dominieren. Über 3:5 zogen sie auf 4:7 weg. Doch zu viele technische Fehler und Ungenauigkeiten im Angriffsspiel machten den Gegner immer stärker. Das Team aus Nordhorn konnte beim 8:8 erstmals ausgleichen und kurz vor der Pause sogar in Führung gehen. Mit 11:11 ging es dann in die Kabinen.

Traf beim Auswärtserfolg zweimal: Jannis Kraft

Mit gleich zwei Toren von Justus Jordan starteten die Habenhauser Jungs gut in den zweiten Durchgang. Dann aber riss der Faden erneut. Es entwickelte sich ein knappes und kampfbetontes Spiel, in dem Nordhorn Mitte der zweiten Halbzeit sogar mit zwei Toren in Führung gehen konnte (19:17). Dann aber ging es endlich los: Mental stark setzten die Jungs zum Schlussspurt an und konnten sich durch Tore von Daniel Kluve und dem starken Julian Behnke am Ende auf 23:26 absetzen.

 

Am kommenden Wochenende kommt der Tabellennachbar aus Verden in die Hinni-Schwenker-Halle (Sonntag 14:45 Uhr). Da sollten zwei Punkte möglich sein. Dafür wird aber eine Leistungssteigerung nötig sein. Die letzten 10 Minuten in Nordhorn machen aber Mut, und am Sonntag ist das Team auch hoffentlich wieder vollzählig.

 

Tore für den ATSV: Julian Behnke (5), Daniel Kluve (4), Justus Jordan (4), Bjarne Winter (4/4), Ole Meents (3), Jannis Kraft (2), Mats Stahmer (2), Levi Stierle (1), Christoph Schaffert (1)

Die Corona-Reise des ATSV Habenhausen

Ahleahle [/av_one_full]

Modern Jazz-Gruppe sucht Verstärkung

Habenhausen. Die Modern-Jazz-Gruppe des ATSV Habenhausen sucht Zuwachs. Die Gruppe „PhöniX“ ist eine Turnierformation im Bereich Jazz- und Modern Dance (JMD) und eine gemischte Gruppe im Alter zwischen 19 und 32 Jahren. In einem Tanz-Mix aus Ballett, Hip-Hop und Akrobatik nimmt „PhöniX“ regelmäßig an Liga-Turnieren des Deutschen Tanzsportverbundes teil. Das Training findet sonntags von 16 bis 18 Uhr in der Kästnerstraße 35 statt. Interessierte (ideal wäre ein Alter ab 16) können einfach mal zum Training kommen. Weitere Informationen gibt es unter der E-Mail-Adresse info@atsvhabenhausen.de oder in der Geschäftsstelle unter 04 21 / 80 60 751.

 

 

Veröffentlicht im Stadtteil-Kurier Links der Weser am 13.01.2022. Geschrieben von Rainer Jüttner.