Turnerinnen beim Bundesfinale der Tuju Stars!

Ein Höhepunkt im Schauturnen unserer Mittwochs- Mädels jagte den anderen! Nachdem sich unsere Turnkids unter Leitung von Kerstin Janson und Paula… am Himmelfahrtswochenende überraschend beim Bremer Landesausscheid der Tuju Stars in Bremen qualifiziert hatten, durften sie sogleich am Pfingstwochenende zum großen Bundesfinale der Tuju Stars nach Hatten bei Oldenburg durchstarten!
Ihre überzeugende Darbietung in Bremen zog das Publikum in ihren Bann. Mit viel Spaß und Freude während der Aufführung konnten unsere Turnkids punkten und überzeugten die Jury. Weiterlesen

Kleditsch/Mönch vorn

ATSV Habenhausen spielt Tischtennis-Doppel-Vereinstitel aus

Hip Hop Wochende in Bremen

Unser interkulturelles Breaking Event „Hip Hop Weekend„, in Kooperation mit dem „Gemeinschaftszentrum und Bürgerhaus Obervieland“ und dem „AWO Funpark Bremen„, vom 17. – 19. Mai 2019 war ein voller Erfolg. 
 
Junge Tänzerinnen und Tänzer aus ganz Deutschland konnten in familiärer und friedlicher Atmosphäre ihre künstlerischen Qualitäten und ihre Kreativität in verschiedenen Wettbewerben unter Beweis stellen.
 
Am Freitag starteten wir das Hip Hop Wochenende pünktlich um 16 Uhr mit der „Footwork Friday Concrete Edition“ im Funpark Bremen. Während DJ Azuhl aus Kapstadt und KCL aus Dänemark die heissen Beats auflegten, wurde auf dem Asphalt zusammen getanzt. Außerdem wurden von Simon aus Braunschweig, Calle Collabo aus Rostock und Claus aus Bremen die Wände mit bunten Graffitis verschönert.
Nadja aus Stuttgart und Andy aus Bayreuth wurden am Ende des Events von der Jury als beste Tänzerin (Cypher Queen) und bester Tänzer (Cypher King) des Abends gekürt.

Weiterlesen

1.DHB-Pokalrunde

Wir freuen uns, durch die Teilnahme am Deutschen-Amateurpokalfinale, die 1.Runde im DHB-Pokal ausrichten zu dürfen. Die 1.Runde wird am 17. und 18.August in Turnierform ausgetragen, d.h. 2 Halbfinals und am darauf folgenden Tag das Finale. Welche Mannschaften aus dem norddeutschen Raum dabei sind wird Anfang Juni ausgelost. Sicher ist aber, dass es je eine Mannschaft […]

Qualifikationsturnier der weiblichen A-Jugend

Am Samstag, den 25.05.19 hatten wir, die weibliche A-Jugend, unser erstes Qualifikationsturnier, in dem es um die Teilnahme zur Vorrunde der Oberliga in der nächsten Saison ging.
Durch die kurzfristige Absage des Sportclub Ihrhove 07, waren nur noch zwei Gegner in unserer Gruppe, weshalb ein direktes Ausscheiden aus der Runde nicht mehr möglich war. Nun hieß es also für uns: Kämpfen, um den direkten Einzug in die Qualifikation der Oberliga zu schaffen.
Unser erstes Spiel bestritten wir gegen den GW Mühlen. Nach guten ersten 20 Minuten, in denen wir uns sogar mit einem 7:4 mit drei Toren absetzen konnten, mussten wir uns zur Pause mit einem 7:7 zufriedengeben. In der zweiten Halbzeit konnten wir uns durch die fehlende Konsequenz beim Stoßen keinen neuen Vorsprung erarbeiten. Wegen vieler Fehlpässe auf unserer Seite, eroberten die Gäste sich schnell die Führung und konnten diese bis zum Ende des Spiels weiter ausbauen, sodass wir uns zum Schluss mit 13:20 gegen den GV Mühlen geschlagen geben mussten. 

Im folgenden Spiel zwischen dem GV Mühlen und dem Hagener SV sammelten wir schon einige Erkenntnisse über die Spieltechnik unseres nächsten Gegners. Durch den mit 41:21 deutlichen zweiten Sieg im zweiten Spiel konnte sich der GV Mühlen die direkte Teilnahme an der Vorrunde zur Oberliga sichern. 
Etwas enttäuscht ging es nach der Erholungspause in unser letztes Spiel gegen den Hagener SV, das lediglich über die Plätze 2 und 3 entschied. Trotz einem für uns nicht so guten Anfang kamen wir langsam an den Hagener SV heran und konnten nach einer guten Viertelstunde den Ausgleich erzielen. Durch die erfolgreiche Aufholjagd wieder angespornt, nahmen wir die Führung in die Hand und hatten zwischendurch mit einem Stand von 19:11 eine 8-Punkte Führung inne. Am Ende konnten wir mit 25:20 Toren unseren ersten Sieg holen und erreichten somit Platz zwei in der Qualifikation. 
Damit heißt es für uns am nächsten Sonntag, den 02.06.19 auf nach Heidmark, um uns dort gegen die Vereine HSG Heidmark, JSG Weserbergland, SVGO Bremen und TV Neerstedt zu behaupten und damit auch die Vorrunde zur Oberliga zu erreichen.