Ordentliche Hinrunde, schwacher Jahresabschluss

Kreisoberliga-Handballer des SV Grambke-Oslebshausen II kassieren 19:30-Pleite gegen ATSV Habenhausen III

Von wegen Geschenke auspacken! Pünktlich zu ihrer Weihnachtsfeier gab es bei den Kreisoberliga-Handballern des SV Grambke-Oslebshausen II lange Gesichter. Die Gelb-Blauen bekamen im Spitzenspiel vom Tabellennachbarn ATSV Habenhausen III mit 19:30 (12:13) kräftig die Hucke voll. Weiterlesen

Chancenlos im Spitzenspiel

Grambke-Oslebshausen II verliert gegen Habenhausen

Die Enttäuschung hatte die Kreisoberliga-Handballer des SV Grambke-Oslebshausen II fest im Griff. Und das direkt vor ihrer Weihnachtsfeier. Die Gelb-Blauen bekamen im Spitzenspiel vom Aufsteiger ATSV Habenhausen III mit 19:30 (12:13) gehörig etwas mit der Rute verpasst. Weiterlesen

ATSV Habenhausen sucht Tischtennisnachwuchs

Die Jugendtischtennisteams des ATSV Habenhausen sind auf der Suche nach Verstärkung. Mädchen und Jungen im Alter von 7 bis 12 Jahren, die gerne das Tischtennisspielen lernen möchten, können montags und donnerstags von 18 bis 19 Uhr in der kleinen Schulturnhalle der Oberschule Habenhausen, Bunnsackerweg, am Schnuppertraining teilnehmen. Aus der Anfängergruppe sollen später Teams für den Punktspielbetrieb gemeldet werden.

Rückfragen beantwortet gern Jugendwart Daniel Henrichs unter der Telefonnummer 0177-3290634 oder per E-Mail an henne1989@gmx.de.

Volleyball: Ferienprogramm der Jugenmannschaften 2014

Das“ Ferienprogramm“ ist  zu Ende, nun kann die Saison endlich kommen !

In den Ferien haben die drei Jugendmannschaften von Illa, Claudia und Peng zusammen Training gemacht.
Wir haben draußen Wasserspiele veranstaltet, an unserer Technik gearbeitet, Kleinfeldspiele gespielt und als Highlight in der Halle übernachtet.
Dabei sind wir spät abends noch zum Maisfeld nach Groß Mackenstedt gefahren.
Wir verbrachten dort eine witzige, teilweise auch gruselige Zeit. Nachdem dann alle wieder aus dem Irrgarten herausgefunden hatten, gab es leckere Bratwürste, bevor wir zur Gruselstunde in die Halle zurückkehrten.
Da war ans schlafen noch lange nicht zu denken. …….Wir spielten noch Volleyball, fuhren Rollbrett , quatschten beim schnökern und hielten unsere Trainerinnen vom Schlafen ab J
Am nächsten Morgen beim Frühstück war es dann auch sehr leise am Tisch .
Wir danken den Eltern fürs Fahren, Essen und Trinken und dem Brötchendienst .
Ohne Euch geht so etwas einfach nicht. DANKE

Nach und nach sind nun alle aus ihrem Urlaub zurückgekehrt, sodass wir wieder in unseren Mannschaften Trainieren.
Jetzt sind wir alle heiß auf die kommende Saison.
Vielleicht kommt ihr uns ja mal anfeuern, die jeweiligen Punktspieltermine stehen
Immer am Eingang auf unserer Volleyballtafel.
Für das leibliche Wohl ist dort gesorgt und wir freuen uns immer sehr über  Eure Unterstützung.

Eure Habenhauser Panthers, Kängurus und Bären

Maisfeld Pavillion II