PhöniX beim Landesliga Turnier

Für uns begann der Turniertag schon um 7.45 Uhr.
Abfahrt für die Bremer Phönixe! Das Auto war voll, die Vorfreude groß und wir waren schneller am Ziel als gedacht. Auf einmal kam von vorne eine überraschte Stimme „Was, wir sind schon in zehn Minuten da?“. Tatsächlich brauchten wir nur einer Dreiviertel Stunde zum Turnierort.
Die Anmeldung lief reibungslos und der Rest der Bande kann keine zehn Minuten später eingetrudelt..
Da die Stellprobe für uns schon um 9.40 Uhr losging, entschieden wir uns für das Frühstücken und Schnaken bevor wir uns aufwärmten, genug Zeit zum fertig machen wäre ja nach der Stellprobe noch.
Nach der Stellprobe ging es los, erneut neue Frisur und sogar die Verbesserung unseres Outfits war schnell fertig und wir konnten noch in Ruhe Tee oder Kaffee trinken und in der Halle einige Dinge ausprobieren, die in der Stellprobe nicht ganz so perfekt gelaufen waren.

Weiterlesen

Phönix bei Modern Dance Turnier in Berlin!

Nach reiflicher Überlegung entschieden die Phönixe schon einen Tag vorher nach Berlin zu fahren, es sollte in ein kleines Hostel gehen und wahrscheinlich wäre es eine gute Idee gewesen wenn kein Ferienanfang gewesen wäre…
Die Fahrt dauerte ganze sechs Stunden, aber was soll`s, wir hatten definitiv Spaß im Phönixmobil 🙂
Angekommen war das Hostel schnell gefunden und nach dieser langen Fahrt freuten wir uns auf ein Bett zum ausruhen.
Am nächsten Morgen konnten wir ein wenig länger schlafen als alle anderen Tänzer die erst anreisen mussten. Wir waren pünktlich und motiviert am Turnierort angekommen.

Weiterlesen

Saisonauftakt der LUX Tänzerinnen

Unsere LUX-Tänzerinnen hatten vor kurzem ihren Auftakt der diesjährigen Saison in der Landesliga 1. Nachdem die Vorrunde sehr gut getanzt wurde, konnten sie ins große Finale einziehen. Leider reichte die Kraft nicht ganz aus und so beendete sie das erste Turnier mit dem 6. Platz.
Als nächstes ging es nach Berlin, hoch motiviert auf den Rängen weiter nach oben zu klettern. Weiterlesen

Phönixe beim Landesliga Turnier!

Für uns begann der erste Turniertag schon um 7.00 Uhr.
Abfahrt für die Bremer Phönixe! Das Auto war voll, die Vorfreude groß und anfangs lief die extra erstellte Playlist super, bis aus unerfindlichen Gründen das Verbindungskabel von iPad zu AUX- Anschluss im Auto nicht mehr funktionierte. Na, dann wird halt Radio gehört. Hamburg ist ja auch nicht ganz so weit weg.
Nach ungefähr 2 Stunden und ohne Verfahren oder Verzögerungen kamen wir an der Halle an und fanden schon den anderen Teil der Gruppe wartende auf Lisa mit den entsprechenden Papieren zum Einlass aller Tänzer.
Da die Stellprobe für uns erst um 10.12 Uhr begann, hatten wir noch Zeit um uns in Ruhe fertig zu machen und aufzuwärmen, natürlich auch um darüber zu diskutieren, dass die Stellproben-Zeit sich seit dem letzten Turnier um zwei Minuten verkürzt hatte.Stellprobe lief sowie gut, Fläche war perfekt ausgenutzt, keine Fehler – Generalprobe ohne Fehler? Meistens kein gutes Zeichen! Weiterlesen