Die Handballabteilung besitzt ein durchgängiges Jugendkonzept, in dessen Vordergrund die individuelle Förderung der Kinder und Jugendlichen durch qualifizierte ÜbungsleiterInnen steht. Neben der sportlichen Förderung versuchen wir die Kinder und Jugendlich auch im sozialen Bereich zu fördern. Auf unseren jährlich stattfindenden Jugendfreizeiten sollen sie unter anderem den sozialen Umgang miteinander sowie Eigenverantwortung erlernen.

we-want-you trainersucheWir suchen für unsere Handballabteilung für den männlichen als auch für den weiblichen Bereich Jugendtrainer für die Altersklassen E-A Jugend. Wer Interesse hat melde sich bitte per Mail an hwj@atsvhabenhausen.de.

 

 

 

News aus Handball

Habenhausen II unterliegt Haren 30:37  Bremen. Mit einer insgesamt schwachen Abwehrleistung gab es für die Verbandsliga-Handballer des ATSV habenhausen II beim TuS Haren nichts zu holen. Deutlich mit 30:37 (13:19) musste sich das Team von ATSV-Trainer Julian Kühn geschlagen geben. Und der war vom Auftritt seiner Mannschaft wenig begeistert. „Eigentlich hatten wir eine klare Marschrichtung […]

 

Bremen. Nach ihrem 40:21 (17:8)-Auswärtserfolg bei der JSG Langen/Bederkesa II steht die weibliche Handball-C-Jugend des ATSV Habenhausen exakt mit dem gleichen Punkt- und Torverhältnis in der Oberligavorrunde Nord zusammen mit dem VfL Stade auf dem ersten Platz. Nach der umkämpften Anfangsphase konnte sich die Mannschaft von ATSV-Trainer Sven Buchholz nach dem zwischenzeitlichen 3:3 (7.) über […]

 

ATSV-Frauen weiter punktlos / 21:23-Niederlage in Schüttorf  Bremen. Mit einer 21:23 (10:9)-Niederlage kehrten die Oberliga-Handballerinnen des ATSV Habenhausen vom Aufsteiger FC Schüttorf 09 zurück. Damit bleibt die Mannschaft von ATSV-Trainer Marcel Klische weiter punktlos am Tabellenende in der Oberliga Nordsee. Dabei standen die Gäste erst am Ende des Spiels ohne Zählbares da. Als Sabine Peek […]

 

Die 1.Herren konnte ihren ersten Heimsieg, im Spiel gegen Bissdorf-Holte einfahren. Endstand 31:30!

 

Habenhausen II unterliegt Haren 30:37 Bremen. Mit einer insgesamt schwachen Abwehrleistung gab es für die Verbandsliga-Handballer des ATSV habenhausen II beim TuS Haren nichts zu holen. Deutlich mit 30:37 (13:19) musste sich das Team von ATSV-Trainer Julian Kühn geschlagen geben. Und der war vom Auftritt seiner Mannschaft wenig begeistert. „Eigentlich hatten wir eine klare Marschrichtung […]

 
Alle News in "Handball" anzeigen
Impressum | Powered by Testroom