Die Handballabteilung besitzt ein durchgängiges Jugendkonzept, in dessen Vordergrund die individuelle Förderung der Kinder und Jugendlichen durch qualifizierte ÜbungsleiterInnen steht. Neben der sportlichen Förderung versuchen wir die Kinder und Jugendlich auch im sozialen Bereich zu fördern. Auf unseren jährlich stattfindenden Jugendfreizeiten sollen sie unter anderem den sozialen Umgang miteinander sowie Eigenverantwortung erlernen.

Unsere bevorstehenden Handballevents mit allen weiteren Informationen finden Sie hier.

 

News aus Handball

WJC verliert beim Tabellendritten HSG Heidmark mit 27:22.. Mit kleinem Kader war heute leider nicht mehr drin. Kopf Hoch Mädels! Nächsten Sonntag haben wir die Chance zur Revanche.

 

Nachdem in der Vorrunde die Qualifikation für die höchste Spielklasse der weiblichen D-Jugend, die Bremenliga, leider knapp verpasst wurde, war das Saisonergebnis für die Habenhausen Mädchen umso deutlicher. Vor allem die älteren Spielerinnen des Jahrgangs 2004/2005 hatten mit den Gegnerinnen oft leichtes Spiel, so dass am Ende eine nahezu ungefährdete Meisterschaft mit 129 Toren Vorsprung […]

 

Habenhausen und Hastedt buhlen um die Vorherrschaft im Bremer Männer-Handball Bremen. Im Eiltempo in die dritte Liga? Noch darf die SG HC Bremen/Hastedt auf einen weiteren Durchmarsch hoffen. Drei Punkte liegt das Überraschungsteam der Handball-Oberliga der Männer vor dem Lokalderby am Sonnabend um 19.30 Uhr am Jakobsberg hinter Spitzenreiter ATSV Habenhausen zurück. Und Thomas Gerster, […]

 

ATSV deklassiert Schwanewede 33:20 Bremen. Es war kein typisches Derby zwischen dem ATSV Habenhausen und dem Bremer Nordrivalen HSG Schwanewede/Neuenkirchen in der Handball-Oberliga. Dafür fehlte von Anfang ein einfach die Spannung vor den gut gefüllten Rängen. Es war ein deutlicher Start-Ziel-Sieg des Tabellenführers beim 33:20 (19:10)-Erfolg. 7:0-Führung  nach Blitzstart Bevor sich die Gäste versahen, führte […]

 

Bremen Bremen. Die weibliche C-Jugend des ATSV Habenhausen findet in der Handball-Oberliga Süd einfach nicht in ihren Rhythmus aus der Vorrunde. Die Mannschaft von ATSV-Trainer Sven Buchholz bezog mit der 19:21 (7:9)-Niederlage in eigener Halle gegen die HSG Nord Edemissen schon die dritte Pleite in Serie. Zwar wirkte aufseiten der Habenhauserinnen erstmals wieder Felicia Fröhlich […]

 
Alle News in "Handball" anzeigen
Impressum | Powered by Testroom